Politiker auf der Spielwarenmesse in Nürnberg 2017

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt testet Razor Hovertrax 2.0 am Messestand

03.02.17

Cerritos bei Los Angeles, Kalifornien, USA / Frankfurt am Main / Nürnberg / Walzbachtal-Jöhlingen - Während seines zweistündigen Besuchs auf der weltweit größten Spielwarenmesse in Nürnberg (01.-06.2017), machte der Bundesverkehrsminister gestern unter anderem Halt bei Razor. Der kalifornische Hersteller von Rollern und elektrischen Fahrzeugen ist vor allem für seine innovative Technik, sein cooles Design und jede Menge Fahrspaß bekannt.

Daher ließ es sich Dobrindt auch nicht nehmen, selbst einmal auf eines der Hoverboards zu steigen.

Hoverboards gehören zum Stadtbild
Der Bundesverkehrsminister kam der Einladung des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie (DVSI) nach und hat einen Rundgang über die Nürnberger Spielwarenmesse gemacht. Neben Quadrocoptern und Modelleisenbahnen, zeigte er auch Interesse an elektrischen Kleinstfahrzeugen von Razor. Der kalifornische Hersteller hat sich in den letzten 16 Jahren auf den Bereich Elektromobilität für Kinder und Jugendliche spezialisiert und verkauft inzwischen 1,5 Mio. Produkte jährlich weltweit in 60 Ländern.

Die zentrale Frage ist: Wie können diese elektrischen Kleinstfahrzeuge – seien es Hoverboards wie der Hovertrax 2.0 oder elektrische Skateboards wie die Neuheit Razor X Cruiser – künftig in den Straßenverkehr oder zumindest auf öffentlichen Plätzen integriert werden? Aktuell ist die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) mit einer Studie zum Thema elektrische Kleinstfahrzeuge beauftragt.

So genannte Self Balancing Boards sind aus dem Funsport-Sektor nämlich nicht mehr wegzudenken und gehören mittlerweile sogar zum Stadtbild. Der Hype der letzten Jahre hat sich zum Dauertrend entwickelt. Razor arbeitet seit 2015 eng mit dem Bewegungslabor der Universität Würzburg zusammen. Der Leiter Prof. Dr. Harald Lange hat bereits mehrere Razor-Produkte mit dem Siegel „Bewegte Innovation“ ausgezeichnet und sieht vor allem den bewegungspädagogischen Mehrwert von Elektro-Fahrzeugen. „Elektromobilität ist ein Zukunftstrend. Dank dieser Trendprodukte werden Kinder von digitalen Medien raus ins Freie gezogen, haben wieder Spaß an Bewegung und nebenbei werden Koordination, Gleichgewicht und Motorik geschult“, erklärte Lange im Expertengespräch am Razor-Stand.

Hovertrax überzeugt durch solide Bauweise und innovative Technik
Dobrindt hat Hovertrax 2.0 selbst ausprobiert. Auf die Frage hin, wie viel Trainingszeit nötig sei, um den Dreh rauszuhaben, antwortete Miriam Blattert, Inhaberin von blattertPR und Razor-Pressesprecherin: „Kinder brauchen etwa 15-20 Minuten, je nachdem wie viel Übung sie schon im Fahren von Sportgeräten haben.“ Dobrindt ist sich sicher, dass er das schneller hinbekommt und drehte wagemutig eine Pirouette. Der Hovertrax ist eines von wenigen Hoverboards, die das UL-Prüfzeichen 2272 tragen. Diese Zertifizierung ist weltweit anerkannt und belegt, dass das Produkt nach höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards durch ein unabhängiges Prüfinstitut getestet wurde.

Hovertrax™ 2.0 Merkmale auf einen Blick:
• Max. Gewicht: 100 kg
• Alter: 8+
• Geschwindigkeit: bis ca. 10 km/h
• Reichweite: bis zu 60 Minuten im Dauerbetrieb
• Gewicht: 8,72 kg
• EverBalance™-Technologie
• Antirutschbelag
• 36 V Lithium-Ionen-Akku von LG
• Gummireifen mit Aluminiumfelgen
• 350-Watt-Radnabenmotor mit flüsterleiser Gyrosensor-Technologie
• Widerstandsfähiger, bruchsicherer Polymer
• UVP: ca. 600 €
• Erhältlich in den Farben: Schwarz, Weiß, Blau, Rot

Über Razor
Razor, kalifornischer Hersteller von Rollern und elektrischen Fahrzeugen mit Sitz in Cerritos (Los Angeles), verbindet Fahrspaß und cooles Design konsequent mit innovativer Technik sowie Qualität und Sicherheit. Gegründet wurde das Unternehmen von CEO Carlton Calvin im Jahr 2000. Das erste Produkt war der legendäre Kick-Scooter, der für viele Kinder schnell zum fahrbaren Untersatz wurde. Heute umfasst das Sortiment über 200 manuelle und elektrische Fahrzeuge, Roller, Casterboards und Longboards, die kleine und große Fahrer in 60 Ländern begeistern. Mittlerweile werden jährlich 1,5 Mio. Produkte weltweit verkauft und Razor baut seine Vorreiterrolle im Bereich Elektromobilität für Kinder und Jugendliche weiter aus.

Mehr über Razor hier und in den sozialen Medien: #riderazor; ein Bild mit dem Minister auf dem Hovertrax 2.0 auch auf unserem Facebook-Fenster, unserem Google+-Kanal, sowie auf Twitter.

Die Hovertrax™ 2.0 sind im gut sortierten Fachhandel erhältlich oder auch hier online in schwarz, in blau, in rot oder in weiß!











Drei Brio-Holzspielzeug-Sets hier auf Familienklick gewinnen bis Anfang März
Brio Achterbahn, das Passagierfährenset und den Strandbuggy gewinnen hier auf Familienklick

Schwabach / Berlin / Marbach am Neckar – Den 130. Geburtstag hat der schwedische Holzeisenbahn-Hersteller BRIO in diesem Jahr gefeiert und das Jubiläumsschaukelpferd, sowie Kinderinstrumente von Brio gibt es noch bis heute Nacht 23.59 Uhr bei uns zu gewinnen. Ab heute verlosen wir die Achterbahn, das Passagierfährenset und den Strandbuggy aus der Brio Builderserie für ab Fünfjährige. Ab heute bis Anfang März könnt ihr neu teilnehmen! [mehr...]

Zum Kinostart von Die Pinguine aus Madagascar bei Familienklick gewinnen
Wir verlosen dreimal ein Fanpaket und je zwei Kinokarten für Die Pinguine aus Madagascar

Frankfurt / Berlin / München / Marbach am Neckar – Wir hben schon zweimal über den neuen Film Die Pinguine aus Madagascar hier auf Familienklick berichtet und auch Filmtrailer Euch dazu angeboten. Der neue Animationsfilm zwischen Madagascar 3 (2012) und Madagascar 4 (2018) ist echt lustig, tolle Familienunterhaltung und wir finden ihn echt sehenswert! Drei Fanpakete und je zwei Kinokarten dazu könnt Ihr diesmal gewinnen, wenn Ihr unsere Fragen richtig beantwortet. [mehr...]

3 Fanpakete zum gestrigen DVD-Verkaufsstart von Drachenzähmen leicht gemacht 2
Dreimal könnt ihr die Film-DVD mit Drachenpaket bei unserer Familienklick-Auslosung gewinnen

Frankfurt / Marbach am Neckar – Am 30. Oktober haben wir bereits unter der Überschrift „Hicks und Ohnezahn fliegen wieder / Der tolle Animationsfilm „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ erscheint am 21. November als Blu-ray, Blu-ray 3D, DVD und Digital HD“ ausführlich hier vorgestellt. Bilder zum Film und den digitalen Scheiben zeigen wir auf unserem Facebookfenster. Ab heute bis Anfang März könnt ihr drei Drachenpakete mit der DVD, Kuli und Bleistift mit Drachenaufsätzen gewinnen! [mehr...]







Suche


Web Finanzreport

Service


Sponsored Links