E-Reader als Geschenk oder Urlaubsgepäckerleichterung

Ein gedrucktes Buch oder mehrere im E-Book-Reader mitnehmen ist auch eine Gewichtsfrage

21.12.16

Lugano, Schweiz / Radebeul / Paris, Frankreich / Walzbachtal-Jöhlingen - Der Winter ist die Zeit des Teetrinkens und der Gemütlichkeit. Nichts passt dazu besser als eine gute Lektüre. Für Weihnachten sind Bücher deshalb immer gerne genommene und schöne Geschenkideen. Wer seinen Lieben in diesem Jahr eine noch größere Freude bescheren will, der kann mit einem E-Reader gleich eine ganze digitale Bibliothek mit tausenden von Büchern verschenken ...

Haben Sie sich vielleicht auch schon mal gefragt

Was ist denn eigentlich ein E-Reader?
Das mag sich jetzt der ein oder andere unserer Leser fragen und wir helfen gerne. Viele Menschen, auch in Bussen und Bahnen blättern nicht mehr Papierseiten, sondern lesen Bücher elektronisch, sogenannte E-Books; die sind meist etwas billiger als die Gedruckten und die lädt man sich auf oder in so eine kleine „Kiste“, die einen Speicher und einen Touchbildschirm hat. Dann kann man sein E-Book dort lesen und sich eine Bibliothek auf dem PC oder in der Cloud schaffen und braucht keine Regale mehr und im Urlaub weniger schleppen. Und weil die E-Books mit Hilfe dieser Geräte lesbar werden, werden sie auch E-Reader genannt! Hat das zunächst mal geholfen?
Egal ob für verschneite Abende vor dem Kamin oder auf dem Weg in den Urlaub, egal ob an einem fernen warmen Strand oder in den Schnee, E-Reader belasten die Kofferwaage deutlich weniger als mehrere Bücher als Urlaubslektüre.

Es gibt diverse E-Reader-Anbieter! Manche sind auch schon wieder aus dem Markt verschwunden. Neben dem wohl bekanntesten Kindle vom Riesen amazon, der weniger elektronische Buchdateiformate kann als andere Geräte, halten wir von Familienklick die E-Reader von PocketBook für interessant! Wir stellen Ihnen heute deshalb drei aktuelle E-Book-Reader von diesem Schweizer Unternehmen vor, die sich als Geschenk gut eignen und auch nach den Feiertagen noch viel Freude bereiten wollen und sollten:

PocketBook Touch Lux 3 Ruby Red
Die limitierte Auflage des PocketBook Touch Lux 3 in elegantem Rubinrot ist gerade zu Weihnachten das ideale Geschenk. Die E-Ink-CartaTM-Technologie sowie die hohe Auflösung von 1024 x 758 Pixeln entlasten die Augen, und auch das abendliche Lesen ist durch die LED-Vordergrundbeleuchtung angenehm. Das PocketBook Touch Lux 3 bietet mit einem Speicher von 4 GB und zusätzlichem Slot für eine microSD-Speicherkarte genügend Platz für eine digitale Bibliothek mit mehreren tausend Büchern. Über WLAN, Dropbox, Send-to-PocketBook oder PocketBook Sync können Inhalte auch ohne Kabelverbindung zum PC geladen werden. Damit sind dem digitalen Lesevergnügen keine Grenzen gesetzt.
Das PocketBook Touch Lux 3 ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von € 111,- in der Farbe Rubinrot erhältlich, sowohl online als auch über den Fachhandel.

PocketBook Touch HD
Der Premium-Reader PocketBook Touch HD kann Hörbücher ebenso abspielen wie die zum Lieblingsbuch passende Musik im mp3-Format. Auch ohne PC-Verbindung kann beliebige elektronische Literatur auf das Pocketbook Touch HD geladen werden. Der E-Reader verfügt über 30 wählbare Menüsprachen und erkennt dank der vorinstallierten Abbyy Lingvo®-Wörterbücher Inhalte in 21 Sprachen, um so das Lesen fremdsprachiger Bücher zu erleichtern. Mit der Text-to-Speech-Funktion können Texte außerdem auch über externe Kopfhörer oder Lautsprecher ausgegeben werden. Der leistungsstarke Prozessor mit 1 GHz CPU und ein Arbeitsspeicher von 512 MB sorgen für flüssiges Umblättern und eine schnelle Reaktion der Anwendungen.
Das PocketBook Touch HD ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von € 149,- in der Farbe Schwarz erhältlich, sowohl online als auch über den Fachhandel.

PocketBook InkPad 2
Das PocketBook InkPad 2 ist ein Premium E-Ink-Reader mit 8 Zoll-Display und Frontbeleuchtung. Gegenüber seinen Vorgängern hat es diese Optimierungen erfahren: Verbesserte optische Eigenschaften des Displays, ein neues schlankes Design, ergonomisch angeordnete mechanische Tasten zum Umblättern und ein besonders leichtes Gehäuse. Die Auflösung HD Plus (1600x1200 Pixel) war bei Erscheinen im Sommer die höchste Displayauflösung auf dem Markt der E-Ink-Geräte und zeigt das Schriftbild beim digitalen Lesen noch kontrastreicher an.
Die Bildschirmgröße entspricht der Standardgröße eines Buches. Lehrbücher, Schul- oder Unilektüren, Fachzeitschriften oder andere Dokumente mit Graphen, Abbildungen und Tabellen sind so angenehm zu lesen. Das InkPad 2 ist so ein E-Book-Reader für zu Hause und den Job. Auch um sich privat oder beruflich damit weiterzubilden.
Dank des 1-GHz-Prozessors und 512 MB RAM reagieren alle Apps schnell und arbeiten flüssig. 4 GB interner Speicher bietet Platz für eine ganze Bibliothek mit mehr als 2000 Büchern; außerdem kann der Speicher auf bis zu 32 GB erweitert werden. Die 2500 mAh-Batterie hält bis zu einem Monat lang ohne Aufladen. Das PocketBook InkPad 2 unterstützt 18 Text- und vier Bildformarte ohne notwendige Konvertierungen.
Der E-Book-Reader bietet noch viele weitere Optionen. Mit dem Text-to-Speech-Funktion (TTS) sowie der MP3-Kompatibilität kann sich der Nutzer Lieblingsbücher direkt per Stimme ausgeben lassen sowie beim Lesen Musik hören. Die vorinstallierten ABBYY-Lingvo-Wörterbücher helfen beim Lesen fremdsprachiger Literatur. Per WLAN und mittels der Dropbox, Send-to-PocketBook und PocketBook Sync Funktionen können E-Books problemlos auf den E-Book-Reader geladen werden, ohne dass dieser via Kabel an den PC angeschlossen werden muss.
Das PocketBook InkPad 2 ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von € 199,- in der Farbe Nebelgrau erhältlich, sowohl online als auch über den Fachhandel.

Auch an eine sichernde Hülle denken!
Vom Handy kennt man es meist: Irgendein ein blöder Zufall, kann den Spaß damit schnell killen! Einmal unglücklich runtergefallen, kann der Bildschirm leicht brechen oder Risse bekommen. Wenn er dann noch geht, ist die Bedienung und die Anzeige aber nicht mehr so prima! Deshalb empfehlen wir von Familienklick zum E-Reader auch gleich eine passende Hülle mitzubestellen oder vor Ort beim Buchhändler Ihres Vertrauens zu kaufen.
Die haben sich auf die E-Books auch eingestellt und verkaufen sie ihren Kunden auch gerne; also, die müssen nicht alle online bestellt werden; natürlich müssen Sie sie elektronisch bekommen, aber das geht auch über ihren Buchhändler! So sichern Sie sich persönliche Beratung und vielleicht sogar den Fortbestand ihrer Buchhandlung !

5 Gründe, warum E-Book-Reader ideale Begleiter für die Ferien sind
1. Neugierige Blicke auf sich ziehen

Das hochwertige und außergewöhnliche Design der PocketBook-Reader fällt sofort ins Auge. Ob in winterlichem Weiß, klassischem Schwarz, dezentem Nebelgrau oder leuchtendem Rubinrot — PocketBook trifft mit der Farbpalette seiner aktuellsten E-Reader-Modelle jeden Geschmack. Die Geräte liegen ergonomisch und griffig so perfekt in der Hand, dass man sie gar nicht mehr beiseitelegen oder gar in fremde Hände geben möchte!

2. Regentage überstehen
Wenn Regen und Schneesturm das Urlaubsprogramm durcheinanderwirbeln, gibt es nichts Besseres, als es sich drinnen mit einer Tasse heißem Tee, einer warmen Decke und einem E-Reader von PocketBook gemütlich zu machen. Und wenn das Radio auf der Skihütte streikt oder der Braten in den Ofen muss, ist die Text-to-Speech-Funktion (TTS) bei Touch HD und InkPad 2 besonders praktisch: Sie ermöglicht das Abspielen von Musik-Dateien während der Lektüre sowie die direkte Sprachausgabe von Buchinhalten. So lässt sich auch ein Urlaubstag zu Hause angenehm gestalten.

3. Sich eine ganze Bibliothek ins Boot holen
Mit den E-Book-Readern von PocketBook geht der Lesestoff in den Winterferien niemals aus. Denn alle neuen Modelle verfügen über einen internen Speicher, der mittels microSD-Speicherkarte auf bis zu 32 GB erweitert werden kann. Damit ist leicht eine Bibliothek mit mehreren tausend Büchern gefüllt, die noch dazu problemlos in jeden Koffer passt. Die neuesten Reader sind außerdem echte Leichtgewichte: Das PocketBook Touch HD und das Touch Lux 3 wiegen gerade mal 180 Gramm, das Premium-Modell InkPad 2 nur 305 Gramm.

4. In fremden Welten versinken
Wer den Winterurlaub dazu nutzen möchte, Fremdsprachenkenntnisse aufzufrischen, muss dazu dank PocketBook nicht einmal verreisen. Die auf den E-Book-Readern vorinstallierten Abbyy Lingvo®-Wörterbücher können Wörter in 21 Sprachen übersetzen und ermöglichen so das Erschließen fremder Welten auch vom heimischen Sofa aus.
Klassiker in Originalsprache lesen oder unbekannte Autoren entdecken – mit PocketBook wird das Betreten von sprachlichem Neuland so leicht wie nie.

5. Zu neuen Ufern aufbrechen … und sich trotzdem wie zu Hause fühlen
Die E-Reader von PocketBook garantieren auch in den entlegensten Winkeln uneingeschränkten digitalen Lesespaß. Elektronische Inhalte können mittels eingebautem WLAN, Dropbox, Send-to-PocketBook und PocketBook Sync Services ohne PC-Verbindung jederzeit und überall auf die Geräte geladen werden. Das Touch Lux 3 und seit kurzem auch alle InkPad-Modelle verfügen darüber hinaus über den Cloud-Dienst. Damit können alle E-Books an einem einzigen sicheren Ort gespeichert und von allen Geräten sowie auf jeder Plattform abgerufen werden. Lesepositionen, Buchkollektionen und Favoriten werden automatisch synchronisiert, damit man sich auch unterwegs wie zu Hause fühlt.

Über PocketBook
PocketBook ist der weltweit viertgrößte Anbieter von Premium-E-Book-Readern, die auf E-Ink-Technologie basieren. Das Unternehmen wurde 2007 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Lugano, Schweiz. PocketBook-Produkte werden derzeit in 33 Ländern vertrieben. Weltweit wurden bisher über 3 Millionen PocketBook-Geräte verkauft. Dank der Kombination aus qualitativ hochwertiger Hardware, einzigartiger Software und ergonomischem Design sind PocketBook-Geräte führend im High-Tech-Premium-Segment des E-Book-Marktes. Weitere Informationen unter www.pocketbook-int.com/de; einen weiteren Beitrag zur Frage gedrucktes oder elektronisches Buch findet sich auf Familienklick hier www.familienklick.de/news/4968 aus dem Dezember 2012.
Und hier weiterführende Informationen und Bestellmöglichkeiten für das
PocketBook Touch Lux 3 Ruby Red und eine dazu passende Hülle kwmobile Flip Hülle Case für Pocketbook Touch Lux 3 / Touch Lux 2 - Tasche Kunstleder aufklappbar in Schwarz, hier für das Pocketbook Touch HD und eine dazu passende Hülle WildTech Sleeve für PocketBook Touch HD Hülle Tasche - 17 Farben (Handmade in Germany) - Grau sowie das PocketBook InkPad 2 und für eine dazu passende InkPad 2 Hülle, IVSO hochwertiges PU Leder mit Standfunktion, super 360° Anti-Wrestling, Schwarz








Drei mal je 2 Eintrittskarten mit je einem Katzenbuch hier auf Familienklick gewinnen
Je zwei Kinoeintritte in "Kedi - Von Katzen und Menschen" und je ein Kinderkatzenbuch gewinnen

Feldafing / Berlin / Walzbachtal-Jöhlingen – Seit der Woche des Katzentages läuft "Kedi - Von Katzen und Menschen"in den deutschen Kinos. Der preisgekrönte Dokumentarfilm hat schon viele Herzen gewonnen und ist auch schon mehrfach ausgezeichnet worden; wer unsere drei Fragen richtig beantwortet und pünktlich antwortet, hat die Chance, je zwei Kinoeintritte zum Film und ein Katzenkinderbuch zu gewinnen. [mehr...]

Drei Brio-Holzspielzeug-Sets hier auf Familienklick gewinnen bis Anfang März
Brio Achterbahn, das Passagierfährenset und den Strandbuggy gewinnen hier auf Familienklick

Schwabach / Berlin / Marbach am Neckar – Den 130. Geburtstag hat der schwedische Holzeisenbahn-Hersteller BRIO in diesem Jahr gefeiert und das Jubiläumsschaukelpferd, sowie Kinderinstrumente von Brio gibt es noch bis heute Nacht 23.59 Uhr bei uns zu gewinnen. Ab heute verlosen wir die Achterbahn, das Passagierfährenset und den Strandbuggy aus der Brio Builderserie für ab Fünfjährige. Ab heute bis Anfang März könnt ihr neu teilnehmen! [mehr...]

Zum Kinostart von Die Pinguine aus Madagascar bei Familienklick gewinnen
Wir verlosen dreimal ein Fanpaket und je zwei Kinokarten für Die Pinguine aus Madagascar

Frankfurt / Berlin / München / Marbach am Neckar – Wir hben schon zweimal über den neuen Film Die Pinguine aus Madagascar hier auf Familienklick berichtet und auch Filmtrailer Euch dazu angeboten. Der neue Animationsfilm zwischen Madagascar 3 (2012) und Madagascar 4 (2018) ist echt lustig, tolle Familienunterhaltung und wir finden ihn echt sehenswert! Drei Fanpakete und je zwei Kinokarten dazu könnt Ihr diesmal gewinnen, wenn Ihr unsere Fragen richtig beantwortet. [mehr...]







Suche


Web Finanzreport

Service


Sponsored Links